Wie die Matratze gereinigt werden soll?

Wie die Matratze gereinigt werden soll?

Die hausgemachte Reinigung der Matratze– Wie soll man das machen?

Achtung! Bevor du unseren Tip der Reinigung der Matratze lesen würdest, ist es sehr wichtig um die folgende Sachen nicht zu tun, weil deine Matratze Zugrunde gehen kann:

  • Wenn im Bezug der Matratze einen Memory Schaum gibt es, dann er nicht in die Waschmaschine  einlegen solltest, weil er Zugrunde legen ist. Der Memory kann man nicht auswaschen! Warum näht man ihn in den Bezug?  Das versteht niemand.
  • Ebender Massen, wenn Memory Schaum auf der Decke der Matratze gibt es, auch dann nur vorsichtigerweise mit dem Dampf und Wasser!
  • Auf die Trockenstellung ist aufzumerken! Jedenfalls ist die gereinigte Matratze auszutrocknen, um das auch zufälligerweise nicht zu verschimmeln!
  • Die Teppichreiniger Maschine ist keine Matratze-Reiniger Maschine! Wenn du das Wasser mit dem Waschmittel in die große Tiefe der Matratze drückst, wird das nie im Leben ausgetrocknet!

Jetzt können wir weitergehen. … Während der Zeit wird sich eine Matratze leider verschmutzt, weil Schleim, Schweiße, Körperdampf, und andere Verschmutzungen während des Schlafens in den/auf dem Bezug der Matratze hineingeraten können.  Auf den Matratzen liegende Verunreinigungen sind nicht nur optisch störend, sondern sie Nährboden geben kann um die Bakterien und Pilzlager sich zu fressen, sich die Gerüche zu bilden.

Auf die Gründe deren kann jedermann erkennen, dass in unserer Interesse steht die Matratzen zu reinigen – mindestens Zeit zu Zeit – dadurch die ideale hygienische Umgebung zum Schlafen für uns erschaffend. Wir haben eine leichte Sache, wenn unsere Matratze ausnehmbar ist, und er ist mit dem in der Waschmaschine abspülbaren Matratze-Bezug versehen. Aber wenn wir jetzt vor dem Matratze-Kauf  stehen, dann gibt es jemand dass wir beachten sollen.

Matratzen der Reinigung

Damit kannst du deine Matratze kaputt machen./Quelle: hicksvillecarpetcleaning.com

Wenn wir über einen abnehmbaren Bezug verfügenden Matratze möchten, dann sollen wir darauf beachten, dass ihre zwei Teile mit einem Zippverschluss miteinander auflösbar sein werden sollen, weil sie in eine durchschnittliche Waschmaschine nur so hineingegangen wird. Viele Betteinsätze sind auf dem Markt zu befinden,  darauf der Bezug nicht in zwei Teilen miteinander aufzulösen, aber wir schreiben darüber bald in unserem anderen Artikel.…

Insofern unsere Matratze schon gibt es, und sie ist eine nicht abnehmbare, über den fix Bezug verfügenden Matratze, dann  die Benutzung eines Matratze-Schützers zu empfohlen. Dadurch tragen wir in der bedeutenden Maße bei, um unsere Matratze vor den verschiedenen  Bakterien, Verschmutzungen geschützt werden. Ein Matratze-Schützer kann leicht gereinigt werden, braucht man kein spezielles Verfahren. Mit dem abnehmbaren Bezug haben wir ebendermaßen leichte Sache.  Nur hinein in die Maschine, und er ist auch erledigt. Aber was sollen wir tun, wenn wir den Bezug nicht abnehmen können?

Reinigung der Matratze bei dem nicht abnehmbaren Bezug

Die Reinigung der Matratze mit dem fixen Bezug ist auch nicht so gefährlich. – das ist einfacher, als du es glauben würdest. Die Reinigung der Matratze hat zweierlei Sorten:

Die Oberfläche-Reinigung lohnt sich wöchentlich zu erledigen, dass die Matratze so oft nicht voll gereinigt werden soll. Bei dieser Reinigungs-Methode gibt es keine andere zu tun, nur so viel, dass die volle Oberfläche der Matratze gründlich abgesaugt werden soll. Die Seitenoberfläche der Matratze darf man nicht weglassen, weil der Staub auch dort haftengeblieben ist, ebenso wie auf der Liegenoberfläche.

saugen

Die Reinigung ist gelungen, aber ich würde auf dieser Matratze nicht schlafen. :)/Quelle: sncleaninginc.com

Von Zeit zu Zeit ist die Matratze gründlicher auszuräumen, um von den innenwohnenden Staub, Dreck, oder irgendwelchen Verschmutzung los zu werden. Gründlichere Reinigung braucht man nicht so oft durzuführen, aber bei diesem schon nicht auch genug einen Staubsauger. Wir brauchen einige Sache: verschiedene Reinigungsmittel, Natron, Essig.

Der Erste Schritt ist ebendas wie bei der Oberfläche-Reinigung, saugen wir ab, und wenn wir darauf Möglichkeit haben, nehmen wir in den Hof, oder auf den größeren Balkon aus, und wir klopfen sie aus. Nachdem wir sie ausgeklopft haben,  gehen wir durch ihn mit dem Staubsauger wieder. Sehr wichtig ist, um bei der feuchten Reinigung keinen Staub darin zu sein. Der darin gebliebene Staub kann man verschmieren, und wir können einen größeren Fleck bekommen, was kein zu verheißungsvolles Bild bietet.

Im Weiteren sind wir die entsprechende Chemikalie auszuwählen, damit wir die Verschmutzung entfernen möchten.  Es ist sehr wichtig, dass bevor wir anstellen, sollen wir das Reinigungsmittel auf einen kleinen Teil der Matratze getestet werden! Nicht zum Vorschein zu kommen, dass er den Bezug zerfresst. Bei der Reinigung mit der Chemikalie ist sehr zu beachten, das Wasser mit dem Reinigungsmittel nicht direkt auf die Matratze zu gießen, sondern das mit der Hilfe eines Lappens ins Material einzureiben. Es ist verboten zu stark zu reiben,  weil das Material des Stoffes durch die starke Reibung beschädigen kann.

Reinigung der Matratze – natürlicherweise

Wir können unter den verschiedenen Behang Reiniger oder Fleckenentferner, aber nach den modernen Chemikalien können Restmaterialien zurückbleiben, die Allergie oder allergische Reaktionen auslösen können.  Deswegen möglicherweise bleiben wir bei den konventionellen, natürlichen Lösungen, weil man obwohl mehrere Zeitaufwände braucht, dagegen wird das Ergebnis ebenso gut, oder vielleicht auch  noch besser.

essig

Quelle: de.m.wikihow.com

Verdünnter Essig – Weichen wir ein Reibtuch ins Wasser mit dem verdünnten Essig, und wir verdünnen das noch mehr, wenn der Betteinsatz gemustert oder bunt ist, und wir möchten ihre Farben verhüten. Lassen wir den Essig auf dem Fleck bis 20-30 Minuten lang liegen. Danach reiben wir ihn mit dem klaren Wasser sogar auch vielmals durch.

Wirkungsvoll kann Haarspray auf die fleckige Oberfläche der Matratze zu benutzen und mit ihr auf der obigen Weise zu verfahren, aber wenn wir auch die unangenehme Gerüche entfernen möchten,  dann die beste Methode ist, die Methode mit dem Essig.

Gemisch aus Hydrogenperoxid und aus dem Natron. In einen Spritze Flakon sollen wir Hidrogenperoxid von 2,5 dl (in den Friseur-Accessoires Laden, Apotheken zu beschaffen) mit dem Natron von 3 Esslöffel  berühren. Wenn das Gemisch fertig ist, sollen wir damit die ganze Matratze  reichlich einspritzen.

Nachdem unter den oben erwähnten Möglichkeiten gelang uns die besttunliche auszuwählen, und wir den die Reinigung beanspruchenden Teil 30 Minuten später mit dem klaren Wasser abgespült haben, kommt der Abschnitt Trockenstellung, was im Reinigungsprozess sehr wichtig ist. Wenn der Bezug Nass bleiben würde, und wir ihn so benutzt beginnen werden, dann genug voraussichtlich ist  um sich daran Schimmel zu bilden, und die in der Reinigung investierte Energie und Zeit in Abgang geraten. (Keiner der Hersteller leistet Gewähr für Kahmhaut, also ist das ein Gigagroße Problem.)

hydrogenperoxid

Quelle: likemag.com

Bei der Trockenstellung kann man Natron benutzen, was die Feuchtigkeit anbindet. Aber das danach sollen wir mit der Hilfe eines Staubsaugers entfernen. Die Trockenstellung durch einen Ventilator funktioniert auch. In der sommerlichen Zeitperiode lohnt sich die gereinigte Matratze auf dem Hof gelassen zu werden, um sie auszutrocknen – Aber möglicherweise sollte man sie nicht an der prallen Sonne legen! Im Höchstfall hole ich auch den Haartrockner hervor, aber nicht auf der höchsten Stufe!

Nachdem unsere Matratze getrocknet ist, kann die wohlverdiente Ruhe kommen. Aber schon auf unserer gereinigten, frischen und knusprigen Matratze.

Quellen:

  • http://www.zuhause.de/matratze-saeubern-urin-blut-oder-kaffeeflecken-entfernen/id_47175892/index
  • http://www.zuhause.de/waschmaschine-stinkt-tipps-zum-richtigen-reinigen/id_58000704/index
  • http://www.wundermittel-natron.info/natron-haushalt/wohnraeume/matratze-reinigen
  • https://www.frag-mutti.de/thema/matratzen+reinigung
  • http://www.haushaltstipps.net/bett-reinigen-tipps-gegen-staub-schmutz-und-milben/

 

Hinterlassen einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.*