Gibt es überhaupt noch Epeda Federkernmatratzen?

Gibt es überhaupt noch Epeda Federkernmatratzen?

Epeda Federkernmatratzen

Ich  beschäftige mich seit 7 Jahren mit Matratzen und es gibt immer noch Leute, die sich nach Epeda Federkernmatratzen erkundigen. Ich dachte also, dass ich es auch hier schreibe, dass die Zeit der Epeda Federkernmatratzen vorbei ist. Es gibt sie nirgendswo mehr und man sollte sich darüber freuen…Warum?  Zum Ende des Artikels wird es sich herausstellen.

In den Menschen steckt eine trügerische Nostalgie. Früher war alles besser, denken viele, obwohl die Wirklichkeit meilenweit entfernt von dieser Behauptung ist – besonders was die Betteinlagen betrifft. So ist es auch mit den Epeda Federkernmatratzen. Hauptsächlich alte Menschen suchen diese Produkte – aber immer mehr kommen auch von den jüngeren Generationen.

Warum ist die Epeda Federkernmatratze ungesund?

Es ist einfach, zusammenzufassen, warum die Epeda Federkernmatratze ungesund ist.  Sie passt sich dem Körper einfach nicht an. Die guten Matratzen folgen der Körperkontur. Die mit Epeda Federkern sind einfach nicht in der Lage, punktelastisch zu sein. Das ist deswegen so, weil die Betteinlagen aus einer einzigen Stahlfeder hergestellt werden. Auf diese Weise ist jeder Feder mit den anderen verbunden.

Daraus folgend sind die Epeda Federkernmatratzen ähnlich dem  Bonellsystem in Bezug auf die Ebene nicht elastisch.  Was das in der Umgangssprache heißt? Setzt man sich irgendwo auf die Matratze, wird sich die ganze Matratze in die Richtung senken. Noch praktischer ausgedrückt: wenn du kräftiger gebaut bist als dein(e) Partner(in), dann wird er/sie nachts in deine Richtung kullern – das kann natürlich auch eine gute Nachricht sein, es hängt vom Menschen ab.

Genauso wird der aus Federn verbundene Federkern nachts durch das hin und her Wälzen Probleme bereiten. Die Matratze bewegt sich wellenartig. Wenn du dich bewegst, wird es auch dein Partner spüren. Wen es sehr stört, der wird auch aufwachen, aber es ist ein allgemeineres Problem, dass man neben einem sich hin und her wälzenden Menschen schwer einschlafen kann.


Taschenfederkern-Matratze – Worauf solltest du beim Kauf achten


Das größte Problem ist jedoch weiterhin die fehlende Körperanpassung. Eine gute Matratze passt sich dem Körper an. Es ist deswegen wichtig, weil gewisse Körperteile in die Matratze einsinken müssen, damit andere Körperteile zureichend gestützt werden. Schauen wir uns anhand eines einfachen Beispiels an, was ich meine:

Nehmen wir an, du schläfst in Seitenlage. In dieser Position sind deine Schulter und Hüfte die Körperteile, die herausragen. Wenn dein Bett der Kontur nicht folgt – zum Beispiel weil es in Bezug auf die Ebene nicht elastisch ist, wie die Epeda Federkernmatratzen – dann werden diese zwei Körperteile die zwei Hauptdruckpunkte beim Liegen sein. Das Rückgrat wird zwischen den Schultern und Hüften nicht gestützt – es wird eine Art Brücke zwischen den zwei besagten Punkten bilden. Es wird die ganze Nacht über angespannt, nicht entlastet sein, liegt in einer unnatürlichen Position und kann letztendlich nicht ruhen.

Obendrein, werden diese zwei Punkte die ganze Nacht unter Druck stehen, da der größte Teil des Körpergewichts durch die Schulter und Hüfte getragen wird. Nicht nur Schmerzen und Taubheitsgefühl werden die Belohnung dafür sein, sondern, weil die zu harte Matratze den Blutkreislauf zusammendrückt, wirst du dich nachts auch hin und her wälzen. In solchen Fällen erhält das Gehirn ein Warnsignal und der Organismus wird wach, um sich zu bewegen, damit das Blut in den Adern wieder zu strömen anfängt. Letztendlich besteht die Belohnung darin, dass man wegen dem häufigeren kleinen Aufwachen unausgeschlafener wird.

Quelle: images-na.ssl-images-amazon.com

Da war richtig Stoff drin…

Viele argumentieren so, dass die Epeda Federkernmatratze deswegen so gut war, weil es wenigstens genug Stoff reingesteckt wurde. Das stimmt auch sicherlich – besonders, wenn wir an die Matratzen denken, die man in den Geschäften der Lebensmittelketten kriegen kann -, man vergisst aber, dass die Seele dieser Betten nicht in den Federn, sondern in der Polsterschicht steckt.

Die Polsterschicht musste von guter Qualität und vor allem dick sein, damit man die Feder darunter nicht spürt. Wenn die Polsterschicht dünn war, dann piksten uns die besagten Federn sofort in die Seite.   Und das war schon ein Sch*gefühl…

Kann man Epeda Federkernmatratzen von guter Qualität herstellen?

Man könnte. Aber meines Wissens produziert niemand so was in Österreich – obwohl es einige gibt, die die von ihnen angebotenen sonstigen Federkernmatratzen als solche nennen.  Aber zurück zum ursprünglichen Gedankengang: man könnte solche Matratzen herstellen, aber es würde einfach zu viel kosten.

Wenn oberhalb der Feder eine Polsterschicht, die dick genug und von guter Qualität ist, angebracht wäre – sagen wir mal, aus HR Kaltschaum mit großer Elastizität – dann könnte es sogar etwas Gutes sein. Die Wahrheit ist aber, dass dazu keine Federn notwendig sind, meiner Meinung nach. Ich könnte sogar auf einer Betongrundlage eine gute Matratze anfertigen – wenn das Beton tief genug in der Matratze vergraben wäre…

Einige Missverständnisse um die Epeda Federkernmatratzen herum

Viele verwenden auch noch heute den Ausdruck Epeda Matratze oder „Epeda Federkernmatratze“ in Bezug auf Betteinlagen, wo es überhaupt nicht der Fall ist. Meistens werden die Matratzen mit  Bonellfederkern damit verwechselt, obwohl es ein wesentlicher Unterschied in der Herstellung der beiden gibt – wenn auch beide als überholt gelten.

Meines Wissens stellt heutzutage niemand mehr Betteinlagen mit Epeda Federkern in Österreich her. Manche Händler behaupten – oder eher schreiben -, sie würden Epeda Federkernmatratzen anbieten. Jeder kann selber entscheiden, ob es aus Unwissen getan wird oder eher als irreführendes Verhalten gilt – ich wüsste nicht, was schlimmer ist…

Angesichts der Obigen empfehle ich keinesfalls, ähnliche Matratzen zu kaufen.

Wenn du eine perfekte Matratze kaufen möchtest, schaue einfach bei uns im Shop von Matratzenmann vorbei. Wir bieten super Matratzen an und bedienen unsere Kunden auf Weltniveau!


AIR HD Premium Matratze


Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile es ruhig auch auf Facebook! Vielen Dank!

Hinterlassen einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.*